Skip to main content

Fernüberwachung

 

für BHKW   für Kläranlagen

Wie funktioniert Fernüberwachung?

Fernüberwachung ist die M2M-Lösung, wenn Betreiber nicht vor Ort sein kann. Dazu übernimmt ein Leitstand die Überwachung. Und das in Echtzeit, 24/7. Störungen werden entweder gleich behoben oder ein entsprechendes Alarmmanagement greift. Fernüberwachung, bzw. Monitoring, eignet sich für unterschiedlichste Anlagen und Maschinen - ob Biogasanlagen, BHKWs, Kläranlagen, Photovoltaik, Windenergieanlagen, etc.

24h live Fernüberwachung – Gut, besser, in Echtzeit

Erst mit der vollen Kontrolle der Anlagenparameter in Echtzeit ist eine effiziente Überwachung von Produktion, Maschinen, Steuerung und Co. umsetzbar.

Dafür misst der Leitstand Parameter wie:

·       Durchfluss, Drehzahl und Druck

·       Temperatur

·       Füllstand

·       Kraftstoff

·       Leistung und Energie

·       Stromverbrauch und vieles mehr

Fernüberwachung und Datenanalyse

Das Monitoring von Vorgängen umfasst dabei eine systematische Erfassung von Daten. Mehr noch: Neben dem Messen und Protokollieren der gesendeten Daten ist das Überwachen der Einhaltung von Schwellenwerten die eigentliche Stärke einer online Überwachung. Die von Sensoren gesammelten Daten werden permanent ausgewertet. Werden bestimmte Schwellenwerte über- oder unterschritten, dann löst das System einen Alarm aus. Unsere Fachleute in der Leitstandzentrale beheben dann entweder den Fehler oder alarmieren einen Servicetechniker oder Sie, je nach Anweisung.

Auf diese Weise wird aus der Pflicht ihr BHKW, Anlage oder Maschine zu überwachen eine Kür. Dafür ist der Leitstand ständig besetzt. Rund um die Uhr. 7 Tage die Woche.

Erst richtig ergänzt wird das System zum Monitoring von einer Fernwartung. Die entsprechende Online-Verbindung erfolgt via verschlüsselter VPN-Tunnel oder via TeamViewer.

Fernüberwachung – Für ein optimales Betriebsergebnis

Daraus resultierend erfolgt eine Datenfernüberwachung, die in Verbindung mit einer Online-Datenbank Kennzahlen erstellt, die Rückschlüsse auf die Anlage oder Maschine erlauben wie:

·       Taktzahlen

·       Störhäufigkeit

·       Effizienz

·       Betriebswirtschaftliche Auswertung

Und das Gute ist, gerade zu Beginn nach dem Einbau der neuen Steuerung steht Ihnen der NORTH-TEC Leitstand zur Seite.

Das individuelle Leistungspaket

Im Fehlerfall reagiert der Leitstand sofort. Auf diese Weise erhält der Betreiber bei Nacht, im Urlaub, bei Geschäftsreisen oder auch an jedem anderen Zeitpunkt eine Entlastung. Der Einsatz kann dabei ständig erfolgen. Oder Sie entscheiden sich nur für eine temporäre Nutzung. Der Rahmenvertrag ist individuell - ganz nach Ihren Wünschen und wird optimal zugeschnitten für die jeweilige Anlage oder Maschine.  

Immer perfekt informiert

Weitere optionale Extras:

·       Der Betreiber kann auch Informationen zu anstehenden oder vorsorglichen Wartungen erhalten

·       SLA-Überwachung

·       Koordination von  Service- und Wartungseinsätzen sowie der Kommunikation mit den beteiligten Gewerken

·       Auf Wunsch erstellt NORTH-TEC dazu maßgeschneiderte Konzepte zu jeder Problemstellung und Optimierung des Prozessablaufes, um die Verfügbarkeiten der Anlage zu erhöhen

 

Fernüberwachung Füllstand mit Füllstandssensor

Die ständige Kontrolle von Füllständen und Tanklevel ist in einigen Bereichen geschäftskritisch. Gerade die Option der Fernüberwachung spielt hier eine große Rolle für mehr Sicherheit. Dies gilt für viele Branchen und für Flüssigkeiten & Feststoffe gleichermaßen.

Hierbei messen Füllstandssensoren unterschiedlichste Medien, ob:

·       Wasser und Abwasser 

·       Fäkalien

·       Füllstände in Industrieanlagen oder Silos

·       Brunnen, Gruben und vieles mehr

 

Fernüberwachung Maschinen – Immer nah an der Maschine, egal wo Sie sind

Ebenso ist die Online-Überwachung perfekt geeignet für Maschinen und Sondermaschinen. Wird das erwartete Ergebnis erreicht? Stimmt der Durchsatz? Wie hoch ist der Stromverbrauch?

Dazu werden alle wichtigen Prozessdaten direkt an den Leitstand übertragen. Damit ist der Betreiber stets im Bild, wo sich die Maschine befindet, und weiß, dass der Betriebszustand unter ständiger Kontrolle ist. Auf Wunsch werden die gesammelten Daten auch graphisch aufgearbeitet. So können sie dem Unternehmer als Grundlage für seine Abrechnung oder zur Dokumentation dienen.

 

Fernüberwachung mit Kamera – Videofernüberwachung für mehr Sicherheit

Besonderes Extra: Auch die Kontrolle via Kamerasystem ist möglich. Die Videofernüberwachung unterstützt dabei, etwaige Störmeldungen auf Plausibilität zu prüfen, sodass sich gegebenenfalls Fehlermeldungen ausschließen lassen. Vom Sicherheitsaspekt mal ganz abgesehen, den ein installiertes Kamerasystem mit sich bringt. So sieht moderne Überwachung aus der Ferne aus.

 

Interesse? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt auf! NORTH-TEC erstellt Ihnen ein individuelles Konzept zur Online-Überwachung. 

 

Das Monitoring mit dem NORTH-TEC Leitstand ist Ihnen nicht genug? Das passende Energiemanagementsystem, Serviceverträge, Software, Steuerungstechnik und Alarmsysteme sind ebenso bei uns erhältlich.

Fernüberwachung - Preise

Kommen wir direkt zum Punkt. Zu den Kosten.

Eine Fernüberwachung mit dem NORTH-TEC Leitstand beläuft sich beispielsweise für ein BHKW auf 3€/ Tag.

Sie interessiert nur ein Messwert am Tag?

Die Kosten für einen Messwert betragen ab 1€/ Tag.

Das Leistungspaket schließt ein kontinuierliches Monitoring mit ein. Damit erhalten Sie eine Überwachung rund um die Uhr. 7 Tage die Woche. Und einfach mehr Freiheit.

Fernüberwachung Kläranlage

Neben Gemeinden und Gebäudetechnik umfasst das Leistungsspektrum der Fernüberwachung auch Kläranlagen. Damit lassen sich die Anlagen zuverlässig online überwachen. Betreiber wird entlastet und schützt sie so vor dem Leistungsabfall.

Fernüberwachung BHKW

Gebaut, regelmäßig gewartet und doch noch nicht am maximalen Ertrag der Biogasanlage angekommen? Dann ist das Monitoring das passende Mittel, nicht nur, um das BHKW fernzusteuern und die Fütterung anzupassen.

Fernüberwachung und Fernwartung aus dem Leitstand - Steuerung von Anlagen, Maschinen, Kläranlagen, Industrie, BHKW, Biogasanlagen

Fernüberwachung Definition

Fernüberwachung bezeichnet Systeme zur Überwachung von Anlagen unterschiedlichster Art. Dieses System oder auch ein Leitstand informiert den Betreiber über die Leistung und behebt Störungen. Die gesammelten Daten liefern Echtzeit-Informationen über den Zustand unterstützt durch Analysen beim Optimieren der Anlage oder Maschine. Auf diese Weise generiert Fernüberwachung einen Mehrwert für Unternehmen. 

Zuverlässiges Monitoring von Erneuerbaren Energien

Fernüberwachung und Fernwartung für ihren wirtschaftlichen Erfolg

Störungen und Defekte haben eine wesentliche Auswirkung auf das betriebswirtschaftliche Ergebnis einer Maschine oder einer Anlage. Je früher Betreiber informiert ist, desto besser. Die Rendite stets im Blick hilft ein Monitoring dabei, den maximalen Ertrag einer Anlage zu realisieren. Kontinuierliche Messungen, der Anlagenparameter sind dafür Grundvoraussetzung.

Die NORTH-TEC Überwachung aus der Ferne eignet sich dabei natürlich besonders gut für den Bereich der Erneuerbaren Energien. Aber auch der Einsatz in der Landwirtschaft, Kläranlagen, Gebäudetechnik, Biogasanlagen und bei Sondermaschinen ist sinnvoll.

Fernüberwachung und Fernwartung aus dem Leitstand - Steuerung von Anlagen, Maschinen, Kläranlagen, Industrie, BHKW, Biogasanlagen

Fernüberwachung – Bequem, nachhaltig, wirtschaftlich

Mit dem Bau und der regelmäßigen Wartung einer Anlage oder Maschine ist es oftmals nicht getan. Erst mit der optimalen Performance erreicht Betreiber das wirtschaftliche Maximum. Dafür ist es notwendig, dass die Anlage nicht nur effizient, sondern auch möglichst fehlerfrei läuft. Störungen mindern den Gewinn. Schlimmer noch: Sie kosten Zeit und Nerven. 

Fernüberwachung und Fernwartung aus dem Leitstand - Steuerung von Anlagen, Maschinen, Kläranlagen, Industrie, BHKW, Biogasanlagen
Fernüberwachung - Vertrieb